Exit

Fasziniert von edel verzierten Jagdwaffen erweitern wir mit Graveurmeister Hanns Doesel unser Angebotsspektrum:

Die Holzverschneidung.

Durch diese handwerklichen und gestalterischen Möglichkeiten erhält Ihr perfekter Mind-Factor Bogen einen formvollendeten Schliff. Die detaillierte und tiefe Ausarbeitung bewirkt am Griffstück ein harmonisches Gesamtbild von hohem künstlerischen Wert.

 

Die Handgravur ist die traditionellste Art, eine Gravur auszuführen. Diese einzigartigen Verzierungen wären mit moderner Technik nicht machbar.

Bei Arbeiten in Holz und Elfenbein spricht der Graveur von einer „Verschneidung“. Hier sind – was die Motivwahl betrifft – kaum Grenzen gesetzt. Häufig finden Ornamente, Wappen, Tierdarstellungen und Einlegearbeiten (Intarsien) Anwendung.

Die am abgebildeten Langbogen ausgeführte Verschneidung entstand in Anlehnung an keltische Tierdarstellungen.

Die Intarsien – Einlegearbeiten in Gold, Silber, Elfenbein, Horn, Knochenmaterial etc. – können für sich oder in Kombination mit einer Verschneidung entstehen.

Zum Monogramm entworfene Initialen (in Holz geschnitten oder in Einlegearbeit dargestellt) personalisieren „Ihren Bogen“ stilvoll und elegant.

Veredeln Sie Ihren Bogen mit einer Holzgravur von Graveurmeister Hanns Doesel.

 

Für Griffstücke aller Mind-Factor Bogenmodelle.

 

Close
Go top